Risotto mit Roten Rüben & Feta

Risotto mit Roten Rüben und Feta

Risotto ist nach wie vor eines meiner liebsten Gerichte, wenn es draußen wieder kalt ist und man schnell ein warmes, köstliches Gericht zubereiten möchte. Neben Spargel-, Eierschwammerl- oder Pilz-Risotto gehört nun auch dieses Risotto mit Roten Rüben und Feta zu meinen Favoriten.

Nicht nur die tolle Farbe gefällt mir besonders gut, das Fruchtige der Roten Rüben und die Frische des Feta sorgen noch einmal für eine ganz andere Geschmacksnote. Garniert mit knackigem Rucola ist nicht nur das Farbenspiel etwas fürs Auge, auch geschmacklich ist diese Variante immer wieder ein Highlight!

Zutaten

Für 2 Personen

200 g Risotto-Reis (zB. Arborio)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 – 600 ml Gemüsebrühe
1 Rote Rübe (mittelgroß, vorgekocht)
1 HV Rucola
Feta
Olivenöl
Salz, Pfeffer
evtl. ein Schuss Weißwein

Zubereitung

  1. Zwiebel klein schneiden, Knoblauch fein hacken.
  2. Zwiebel und Knoblauch in einem Topf in etwas Olivenöl auf kleiner Flamme ohne Farbe dünsten.
  3. Reis dazugeben und kurz mitrösten.
  4. Je nach Geschmack mit einem Schuss Weißwein ablöschen, muss aber nicht sein.
  5. Mit Gemüsebrühe aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Man kann die Suppe auch nach und nach dazugeben, aber es funktioniert auch, wenn man gleich die gesamte Flüssigkeit hinzufügt.
  6. Kurz aufkochen lassen und auf kleiner Flamme ca. 5 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder mal umrühren und bei Bedarf noch Suppe nachgießen. Das Risotto darf nicht trocken werden!
  7. Dann die klein geschnittene Rote Rübe unterrühren und ca. weitere 10 Minuten weiterköcheln lassen.
  8. Wenn das Risotto die gewünschte Konsistenz erreicht hat, von der Herdplatte nehmen.
  9. Mit einigen Stücken Feta und Rucola garnieren und fertig!

 

Post a new comment