Ricotta-Spinat-Taler mit Tomaten-Salsa

Ricotta-Spinat-Taler mit Tomaten-Salsa

Jetzt ist endlich der Frühling da und ich habe auch gleich Lust auf ein frisches Gericht mit Spinat und Tomaten bekommen. Rausgekommen sind dabei diese Ricotta-Spinat-Taler mit würziger Tomaten-Salsa, die uns wirklich sehr gut geschmeckt haben – und da sie auch noch hübsch aussehen, hat es dieses Rezept auch gleich auf den Blog geschafft. Die Zubereitung ist auch ganz einfach, man muss nur beim Wenden der Taler etwas aufpassen, dass sie gut angebraten sind, damit sie nicht zerfallen.

Die würzige Tomaten-Salsa bekommt durch die karamellisierten Zwiebel und die Worcester Sauce einen leichten Barbecue-Geschmack und harmoniert daher sehr gut mit den frischen, saftigen Ricotta-Spinat-Talern. Bei Ricotta muss ich auch gleich wieder an meine Gastfamilie in Florenz denken, bei der ich 6 Monate verbracht habe. Hier habe ich ein paar Gerichte kennengelernt, die ich vorher so noch nie gegessen hatte, z.B. Polenta-Auflauf, Huhn aus dem Ofen mit Bier und Senf, gekochte Zucchini am Stück als Beilage und eben auch als Dessert Ricotta mit Espresso und Zucker. Das klingt jetzt nicht besonders aufregend, hat aber erstaunlicherweise wirklich sehr gut geschmeckt. Könnte ich auch mal wieder machen … ;-).

Zutaten

Für 4 Portionen

Ricotta-Spinat-Taler:
500 g Ricotta
Saft von einer Zitrone
2 Eier
50-60 g Parmesan
150 g Spinat, frisch
1 EL Mehl
Thymian, frisch
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Tomaten-Salsa:
1 roter Zwiebel, mittelgroß
400-450 g Rispentomaten, reif
5 Oliven, schwarz
2 TL brauner Zucker
Balsamico Essig
Worcester Sauce
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Spinat in etwas Olivenöl kurz andünsten, bis er zusammenfällt.
  2. Spinat dann auf ein Schneidbrett legen, etwas auskühlen lassen und fein hacken.
  3. Ricotta, Zitronensaft, Eier, Parmesan, Spinat, Mehl, Thymian, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermischen. Bei den Gewürzen nicht sparsam sein, der Ricotta hat wenig Eigengeschmack.
  4. Zwiebel fein hacken und mit dem braunen Zucker in einem Topf in etwas Olivenöl karamellisieren lassen.
  5. Tomaten waschen und mit den Oliven in kleine Stücke schneiden.
  6. Zwiebeln mit einem Schuss Balsamico ablöschen und Tomaten und Oliven dazugeben.
  7. Mit Salz, Pfeffer und einem Schusss Worcester Sauce würzen und auf kleiner Flamme einkochen lassen.
  8. Aus der Ricotta-Mischung in einer Pfanne in etwas Olivenöl kleine Taler braten. Die Taler sind anfangs nicht sehr stabil, daher etwas warten, bis sie gut Farbe angenommen haben und dann erst wenden. Fertige Taler im Ofen warmhalten.
  9. Ricotta-Spinat-Taler auf einem Teller anrichten, mit frischem Spinat bestreuen und mit der Salsa servieren.

Post a new comment