Herbstliche Kartoffelpfanne

Rezept Herbstliche Kartoffelpfanne

Der Sommer ist jetzt leider wirklich zu Ende und die Tage werden wieder kürzer, die Nächte wieder länger. Vorbei ist die Zeit der lauen Abende, an denen man keinen großen Hunger hatte und oft ein Salat als Abendessen ausgericht hat. Es wird Herbst, der Winter naht und der Hunger nach gehaltvolleren Gerichten stellt sich wieder ein.

Ein schönes Gericht für diese Jahreszeit ist eine Kartoffelpfanne mit herbstlichen Zutaten. Als Kind konnte ich Kohlsprossen nicht ausstehen, aber der Geschmack ändert sich ja mit den Jahren noch und inzwischen mag ich sie eigentlich ganz gerne. Besonders, wenn sie wie in dieser Kartoffelpfanne leicht angebraten sind und nicht nur als langweilige Gemüsebeilage auf dem Teller landen.

Zutaten

Für 2 Personen

4 Kartoffeln, mittelgroß
300 g Kohlsprossen
100 g Maroni, essfertig
1 Zwiebel
1 Handvoll Cranberries, getrocknet
1 TL Honig
1 EL Balsamico Essig
Öl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln weich kochen.
  2. Kohlsprossen kochen. Die Kochdauer hängt davon ab, ob ihr frisches (ca. 15 Minuten) oder tiefgefrorenes (ca. 5 Minuten) Gemüse verwendet.
  3. Die Zwiebel klein hacken.
  4. Honig, Balsamico Essig, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren.
  5. Zwiebel in etwas Öl bei niedriger Temperatur in einer Pfanne anbraten.
  6. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  7. Gekochte Kohlsprossen in einer zweiten Pfanne in etwas Öl anbraten und Maroni und Cranberries dazugeben.
  8. Kartoffelscheiben zu den Zwiebeln geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Temperatur erhöhen und Kartoffeln scharf anbraten.
  10. Kohlsprossen mit der Honig-Essig-Mischung ablöschen und in die Pfanne zu den Kartoffeln geben und vermischen.

 

Post a new comment